Berlin: +49 30 88702382 | Thessaloniki: +30 2310 284408 [email protected]

Unsere Rechtsdienste

Griechisches Erbrecht: Rechtsanwalt in Deutschland

Das griechische Erbrecht findet Anwendung, wenn eine Person griechischer Abstammung oder mit Vermögen in Griechenland verstirbt. Nach einem Todesfall muss zunächst das Erbe geregelt werden, indem das Vermögen, das Eigentum und der Nachlass übertragen werden.

Der Tod eines griechischen Staatsbürgers, einer Person griechischer Abstammung oder einer Person, die Eigentum oder Vermögen in Griechenland besitzt, löst eine Reihe von Verfahren, rechtlichen Verpflichtungen und Prozessen aus, die in Griechenland durchgeführt werden müssen. Diese Verfahren werden durch das griechische Recht geregelt.

Wie in vielen anderen Ländern ist das Erbrecht auch in Griechenland ein komplexes Thema. Oft ist ein Anwalt notwendig, um sich durch diese speziellen Gesetze zu navigieren, mit denen man vertraut sein muss. Diese Gesetze und Vorschriften sind besonders komplex, wenn es sich um eine umfangreiche Erbschaft handelt, wie z.B. die Erbschaft eines Hauses in Griechenland, und insbesondere in internationalen Fällen, wenn die Erben in einem anderen Land leben.

Erben nicht in Griechenland ansässige Personen griechischen Grundbesitz, müssen zunächst Informationen eingeholt werden, da die Erben selbst selten im Land sind. Das Vermögen muss erst ausfindig gemacht und beglaubigt werden, bevor es nach griechischem Recht auf die Erben übertragen werden kann.

Für die Erbschaft eines Hauses in Griechenland sind besondere rechtliche Schritte erforderlich, die eine detaillierte Kenntnis der lokalen Gesetze voraussetzen.

Rechtsanwalt für Griechisches Erbrecht und Erbschaft eines Hauses in Griechenland

Das griechische Erbrecht wird durch eine Kombination aus gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen der Europäischen Union geregelt. Dies macht es zu einem einzigartigen System, das für diejenigen, die nicht mit seinen Feinheiten vertraut sind, sehr komplex sein kann, insbesondere wenn es um die Vererbung eines Hauses oder eines Grundstücks in Griechenland geht.

Der Prozess der Vererbung eines Hauses in Griechenland umfasst mehrere entscheidende Schritte, von denen jeder eine wichtige Rolle bei der reibungslosen Übertragung der Immobilie auf den neuen rechtmäßigen Eigentümer spielt.

Der Prozess beginnt mit der Erklärung der Annahme oder des Verzichts. Hierbei handelt es sich um einen formellen Schritt, bei dem der Erbe entscheidet, ob er sein Erbrecht annimmt oder darauf verzichtet. Diese Entscheidung sollte in voller Kenntnis der Konsequenzen getroffen werden, insbesondere im Hinblick auf die mit dem Vermögen verbundenen Verpflichtungen und Steuern.

Die Erbschaftssteuer spielt dabei eine wichtige Rolle. Das griechische Steuersystem hat spezifische Regeln, wie Erbschaften, insbesondere Immobilien, besteuert werden. Dazu gehört, den Wert der Immobilie zu bestimmen und die Steuerklassen zu verstehen, um die fälligen Steuern zu berechnen. Diese Details im Voraus zu kennen, kann bei der Planung und Vorbereitung der finanziellen Verpflichtungen helfen.

Ein wichtiger Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass die Eigentumsrechte an der Immobilie klar und frei von Streitigkeiten oder Ansprüchen sind. Dazu gehört eine gründliche Untersuchung der Geschichte der Immobilie, um sicherzustellen, dass es keine unbekannten Erben oder Pfandrechte an der Immobilie gibt, die die Übertragung erschweren könnten.

Dies ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Erbenklassen in Griechenland in Bezug auf einen Nachlass:

  • Die Kinder erben zu gleichen Teilen des Nachlasses (Artikel 1816 des Zivilgesetzbuches);
  • Der Ehegatte erhält die Hälfte des Nachlasses (Artikel 1820 des Zivilgesetzbuches), wie es in der dritten Klasse vorgesehen ist;
  • Jede andere überlebende Person, mit der der Verstorbene eine eingetragene Partnerschaft eingegangen war, erhält ein Drittel des Nachlasses (Artikel 11 des Gesetzes 3719/2008), wie es in der dritten Klasse enthalten ist.

In der letzten Phase wird der Nachlass abgewickelt, d.h. alle ausstehenden Schulden oder Steuern werden beglichen und das Eigentum wird offiziell auf den Erben übertragen. Mit diesem Schritt ist der Erbe rechtmäßiger Eigentümer der Immobilie und kann mit der Nachlassplanung fortfahren.

Diese Schritte erfordern ein gründliches Verständnis der griechischen Erbschaftsgesetze und -verfahren. Auch wenn es entmutigend klingen mag, kann es mit dem richtigen juristischen Partner ein reibungsloser Prozess sein, der die Wünsche Ihrer Angehörigen respektiert und gleichzeitig Ihre Rechte und Ihre Zukunft sichert. Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, um einen Beratungstermin zu vereinbaren und den ersten Schritt zu einem reibungslosen Nachlassverfahren zu machen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um mit uns über das Erbrecht in Griechenland zu sprechen.

Berlin
+49 30 88702382

Thessaloniki
+30 2310 284408

[email protected]

Unsere Dienstleistungen für griechisches Erbrecht

Wir sind Ihr erfahrener Rechtsanwalt für griechisches Erbrecht, insbesondere wenn es um Erbschaften von Häusern in Griechenland geht. Anwalt für Erbrecht in Griechenland.

Wir sind uns bewusst, dass der Tod eines geliebten Menschen schon genug Frust mit sich bringt. Unsere Aufgabe besteht darin, diesen nicht noch zu erweitern. Daher führen wir unsere Arbeit schnell, einfühlsam und sorgfältig durch, um Ihnen in einer Ausnahmesituation weitere Sorgen zu ersparen.

Ganz gleich, wo Sie sich befinden oder wohnen, wir helfen Ihnen bei allen Angelegenheiten, die mit dem griechischen Erbrecht und der Komplexität des Erwerbs einer Erbschaft in Griechenland einhergehen. Wir befassen uns seit 20 Jahren mit dem griechischen Erbrecht und verfügen über sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet.

Line icon

Annahme der Erbschaft

Wir helfen Ihnen bei allen Fragen im Zusammenhang mit dem Erwerb Ihrer Erbschaft in Griechenland und erledigen für Sie alle notwendigen Formalitäten. Sie müssen sich daher weder um kulturelle oder sprachliche Barrieren sorgen noch selbst in Griechenland anwesend sein.

Line icon

Verzicht auf die Erbschaft

In manchen Fällen ist die Annahme des Erbes vielleicht nicht die richtige Wahl, da dieses aus Schulden und Verbindlichkeiten gegenüber anderen bestehen kann. Wir werden die Situation gemeinsam mit Ihnen beurteilen, um Sie bestmöglich zu beraten. Entscheiden Sie sich dafür, das Erbe auszuschlagen, begleiten wir Sie bei den nötigen Schritten.

Line icon

Bewertung des geerbten Vermögens

In den meisten Fällen kann es von Vorteil sein, vorab eine Bewertung des Nachlasses des Verstorbenen vorzunehmen, um sich ein klares Bild über die Gesamtheit des Nachlasses zu verschaffen.

Wir prüfen, ob ein Testament vorhanden ist, machen die Vermögenswerte des Verstorbenen ausfindig (z.B. Immobilien oder Bankkonten) und führen eine umfassende Bewertung durch. So stellen wir sicher, dass keine bestehenden rechtlichen Verpflichtungen auf das Eigentum oder Vermögen des Verstorbenen bestehen.

Line icon

Erbschein in Griechenland

Zusätzlich zur Beschaffung aller notwendigen Zertifikate und der Grundbucheintragung bieten wir umfassende Beratung im Erbrecht an. Dazu gehört die Klärung von Steuerfragen, die Abwicklung von Schulden und die Verteilung des Vermögens. Wir unterstützen Sie durch den gesamten Prozess, von der Testamentsprüfung bis zur finalen Aufteilung des Erbes.

Line icon

Erbschaftsangelegenheiten in Griechenland

Vielleicht fechten Sie ein Testament an, das Sie nicht für rechtmäßig halten, oder Sie möchten Ihre Rechte als rechtmäßiger Erbe in einem Kontext geltend machen, in dem sie nicht respektiert werden. Oder das Testament wurde von Verwandten aus verschiedenen Gründen angefochten.

Potenzielle Erben, die sich um den Nachlass eines Verstorbenen streiten, könnten sogar gerichtliche Schritte einleiten. In solchen Fällen beurteilen wir die Situation und handeln schnell, um Ihre rechtlichen Interessen zu schützen.

Line icon

Testamente & Erbschaften

Neben der Erstellung von Testamenten bieten wir auch Unterstützung bei der rechtlichen Nachlassplanung. Dazu gehören die Berücksichtigung der Erbschaftssteuer in Griechenland, die Wahl zwischen verschiedenen Nachlassformen und die mögliche Aufnahme von Vermächtnissen und Auflagen. Ziel ist es, Streitigkeiten unter den Erben zu vermeiden und eine gerechte Verteilung Ihres Vermögens zu gewährleisten.

Line icon

Erbschaft Haus in Griechenland

Wenn Sie ein Haus in Griechenland geerbt haben, können Sie uns den gesamten Prozess der Erbschaftsannahme und Eigentumsübertragung anvertrauen, auch wenn Sie sich nicht in Griechenland befinden. In einigen Fällen muss das geerbte Haus in Griechenland lokalisiert und bewertet werden, auch dabei können wir Ihnen behilflich sein.

Line icon

Erbschaftssteuer in Griechenland

Machen Sie sich keine Sorgen über die Erbschaftssteuer, die Sie in Griechenland zahlen müssen, um eine Erbschaft zu erhalten. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die Höhe und die Auswirkungen auf die Höhe der Erbschaft ermitteln.

Drei Kerzen brennen in einer orthodoxen Kirche in Griechenland

Häufig gestellte Fragen

Griechisches Erbrecht und Erbschaftsangelegenheiten in Griechenland: Lesen Sie die häufigsten Fragen an einen Anwalt

Ein Verwandter ist in Griechenland gestorben. Ich weiß, dass es in Griechenland rechtliche Verfahren gibt, um an das Erbe zu kommen, aber ich bin nicht vor Ort und kann derzeit auch nicht nach Griechenland reisen. Können Sie sich um diese Verfahren kümmern?

Ja, wir können in Ihrem Namen alle notwendigen Verfahren durchführen, um sowohl den Umfang der Schenkung als auch die Übertragung des geerbten Vermögens zu überprüfen.

Um in Ihrem Namen vor den Behörden auftreten zu können, benötigen wir jedoch eine Vollmacht von Ihnen. Dazu senden wir Ihnen per E-Mail ein Dokument zu, das Sie unterschreiben und an unser Büro zurücksenden. Danach sind wir rechtlich befugt, in Ihrem Namen vor den griechischen Behörden aufzutreten.

Einer unserer Verwandten griechischer Herkunft ist gestorben. Er hatte ein Grundstück in Griechenland, das wir geerbt haben. Wie können wir es übertragen?

Bevor das Eigentum auf die Erben übertragen werden kann, sind einige Überlegungen anzustellen und rechtliche Schritte einzuleiten.

Zunächst ist zu prüfen, ob ein Testament vorliegt. Dann muss der Gesamtwert des Nachlasses ermittelt werden, um festzustellen, ob er aus Vermögenswerten oder Schulden besteht.

Der nächste Schritt ist die Beschaffung der entsprechenden Erbscheine, die für das weitere Vorgehen erforderlich sind. Wir kümmern uns um alle notwendigen Schritte, um den Nachlass in Ihrem Namen zu registrieren: Urkunden, Übersetzungen, Steuern und Zahlungen.

Ein lieber Verwandter in Griechenland ist verstorben. Neben der Trauer sind wir mit der Beerdigung und alltäglichen Dingen beschäftigt. Können wir uns zu einem anderen Zeitpunkt um den Nachlass kümmern?

Nein! Wenn eine Person stirbt, legt das Gesetz eine Frist fest, innerhalb derer die Erben das Erbe annehmen oder ausschlagen können.

In der Regel sind dies vier Monate, innerhalb derer Sie den tatsächlichen Umfang des Erbes feststellen müssen.

Das Erbe eines verstorbenen Verwandten kann sowohl aus Vermögenswerten als auch aus Schulden bestehen.

Wenn Sie nicht innerhalb der gesetzlichen Frist handeln, wird das Erbe automatisch angenommen, auch wenn es aus Schulden besteht.

Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung, damit wir alle notwendigen Schritte einleiten können, um den Status des geerbten Vermögens festzustellen und zu bewerten. So können Sie spätere Probleme und Komplikationen vermeiden.

Ein Verwandter ist verstorben. Wir wissen, dass er einen Geldbetrag auf einem Bankkonto in Griechenland hinterlassen hat, aber wir wissen nicht, wie hoch der Betrag ist, um welches Konto es sich handelt und wo es eröffnet wurde. Können Sie uns helfen?

Ja, dies ist eine Situation, die uns häufig begegnet.

Unser Anwalt kann Ihnen helfen, das Bankkonto ausfindig zu machen und den Betrag des Geldes und anderer Vermögenswerte des verstorbenen Verwandten zu ermitteln. Wir kümmern uns dann um die Übertragung des Vermögens an Sie, nachdem wir Ihren Anteil gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berechnet haben.

Ein verstorbener Verwandter hatte Immobilien in Griechenland, aber niemand in der Familie weiß genau, wo sie sich befinden und wie hoch der Wert dieser Immobilien ist. Wie kann ich herausfinden, was genau ich geerbt habe?

Der erste Schritt besteht darin, im griechischen Grundbuch nachzusehen, ob die Immobilie tatsächlich auf den Namen des Verstorbenen eingetragen ist.

Als nächstes sollten Sie mit einem Sachverständigen vor Ort den Zustand der Immobilie und ihren Wert ermitteln. Unser Anwalt wird Sie in jeder Phase des Verfahrens unterstützen.

Ich habe ein Haus in Griechenland geerbt. Ich wohne zwar weit weg, habe aber Verwandte dort. Sie haben mir gesagt, dass sie sich im Laufe der Jahre um das Haus kümmern werden. Kann ich mich darauf verlassen?

​Nein! Ohne einen sorgfältig ausgearbeiteten Vertrag, der alle möglichen Details des Falles berücksichtigt, riskieren Sie, Ihr Eigentum zu verlieren. Ein Vertrag ist immer erforderlich, auch wenn es sich um Verwandte handelt.

Nach dem Prinzip des unrechtmäßigen Besitzes im griechischen Recht kann jeder den rechtmäßigen Besitz einer Immobilie erlangen, wenn er diese mehrere Jahre (10 oder 20 Jahre, je nach Fall) ununterbrochen bewohnt hat.

Wir können Ihnen bei der Vorbereitung der Dokumente helfen, die Sie benötigen, um Ihre Eigentumsrechte zu schützen. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, was Ihre Verwandten denken. Dies ist keine Vertrauenssache: Es spielt also keine Rolle, wie eng Ihre Beziehung zu Ihren Verwandten ist!

Wenn Sie Ihren Angehörigen bereits vorgeschlagen haben, alles schriftlich festzuhalten, und diese sich geweigert haben, dies zu tun, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Wir werden umgehend rechtliche Schritte einleiten, um Ihre Interessen zu wahren.

Das sollten Sie beachten!

Was Sie über das griechische Erbschaftsrecht wissen sollten

Internationales und griechisches Erbrecht

Während sich das Erbrecht früher nach der Staatsangehörigkeit des Erblassers im Zeitpunkt seines Todes richtete, ist seit Inkrafttreten der Europäischen Erbrechtsverordnung in der Regel das Recht am gewöhnlichen Aufenthalt des Erblassers maßgeblich.

Für den Eigentumserwerb an einzelnen Nachlassgegenständen ist jedoch das Recht des Ortes maßgeblich, an dem sich der Gegenstand körperlich befindet. Befinden sich also im Nachlass Grundstücke in Griechenland, so ist die Erbschaft nach griechischem Erbrecht anzunehmen.

Klassen von Erben

Stirbt ein Erblasser ohne Testament oder wird sein Testament aus irgendeinem Grund für ungültig erklärt, so richtet sich die Verteilung des Vermögens nach dem griechischen Erbrecht nach den gesetzlichen Bestimmungen und nicht nach den ausdrücklichen Anweisungen des Erblassers.

Um eine geordnete und gerechte Verteilung des Vermögens zu gewährleisten, teilt das griechische Recht die potenziellen Erben in sechs verschiedene Kategorien ein, die als „Klassen“ bezeichnet werden und jeweils eigene Rechte und Prioritäten bei der Erbfolge haben.

Die Erbenklassen reichen von den engsten Verwandten (Ehegatte, Kinder, Enkel) bis zu den entferntesten Verwandten, einschließlich des griechischen Staates, wenn der Erblasser keine Erben hat.

Klassen von ErbenErben
1st Class of Heirs
  • Ehegatte des Verstorbenen
  • Kinder des Verstorbenen
  • Enkelkinder der verstorbenen Person
2nd Class of Heirs
  • Eltern der verstorbenen Person
  • Geschwister der verstorbenen Person
3rd Class of Heirs
  • Großeltern der/des Verstorbenen
  • Kinder und Enkelkinder der Großeltern der/des Verstorbenen
4th Class of Heirs
  • Urgroßeltern der/des Verstorbenen
5th Class of Heirs
  • Ehepartner des Verstorbenen (ausschließlich)
6th Class of Heirs
  • Griechischer Staat

Griechische Testamente

In Griechenland kann ein Testament geheim, öffentlich oder handschriftlich errichtet werden; es muss immer vom Erblasser persönlich verfasst werden: Es ist also nicht möglich, ein Testament von einem Vertreter oder Bevollmächtigten aufsetzen zu lassen.

Nur eine natürliche Person kann ein Testament errichten. Erbe kann sowohl eine natürliche als auch eine juristische Person werden. Auch ein ungeborenes Kind kann als natürliche Person erben, wenn zum Zeitpunkt des Todes des Erblassers zumindest die Schwangerschaft mit dem Kind bereits bestand. Juristische Personen hingegen können erben, wenn sie zum Zeitpunkt des Todes bereits rechtmäßig gegründet waren.

Erbschaften ohne Testament in Griechenland

Wer ein Testament errichtet, kann bestimmen, wen er als Erben einsetzt und wie er sein Vermögen aufteilt. Voraussetzung ist, dass diese Verfügungen nicht im Widerspruch zum Gesetz und dem darin festgelegten Pflichtteilsrecht stehen.

Hat der Erblasser kein Testament hinterlassen, wird die Erbfolge durch das Gesetz geregelt. Dieses sieht sechs Kategorien von Erben vor, von denen jede die vorhergehende ausschließt:

  • Kinder und Enkelkinder des Verstorbenen
  • Die Eltern, Brüder oder Schwestern des Verstorbenen. Wenn sie vorverstorben sind, treten ihre Kinder oder Enkelkinder in das Erbe ein
  • Die Großeltern
  • Der griechische Staat. Gibt es zum Zeitpunkt des Todes keine überlebenden Verwandten des Erblassers oder kann die Verwandtschaft in Griechenland nicht nachgewiesen werden, erbt der griechische Staat den Nachlass.

Arten der Erbschaft nach griechischem Erbrecht

Der Nachlass kann aus beweglichem und unbeweglichem Vermögen bestehen. Bewegliches Vermögen geht mit dem Tod automatisch auf die Erben über. Unbewegliches Vermögen geht dagegen mit der Annahme der Erbschaft und der Eintragung des Eigentumswechsels im Grundbuch über.

Das griechische Erbrecht kennt drei Arten der Erbfolge: die gewillkürte, die gesetzliche und die gesetzliche Erbfolge. Die gewillkürte Erbfolge tritt ein, wenn eine Person aufgrund ihres in einem Testament zum Ausdruck gebrachten Willens Eigentum erbt. Die gesetzliche Erbfolge tritt ein, wenn bei Fehlen eines Testaments die Erbberechtigten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erben. Die gesetzliche Erbfolge tritt dagegen ein, wenn jemand aufgrund seines gesetzlichen Pflichtteilsrechts erbt.

Ausschlagung der Erbschaft in Griechenland

In Griechenland gibt es strenge Fristen, innerhalb derer auf das Erbe verzichtet werden muss. Diese unterscheiden sich, je nachdem, ob der Verstorbene und die Erben in Griechenland oder im Ausland wohnen.

Wenn der Verstorbene und die Erben in Griechenland leben, beträgt die Frist für die Ausschlagung der Erbschaft vier Monate. Wenn der Verstorbene oder die Erben zum Zeitpunkt des Todes im Ausland leben, beträgt die verfügbare Frist ein Jahr.

Nach Ablauf der gesetzlichen Frist muss das Erbe nach den gesetzlichen Bestimmungen angenommen werden.

Erbrecht Griechenland Pflichtteil

Das griechische Erbrecht kennt den Begriff „Pflichtteil“ (oder „Pflichtteilsergänzungsanspruch“), der die Rechte der nächsten Angehörigen des Erblassers schützen soll.

Der Pflichtteil ist ein Teil des Nachlasses, der den Pflichtteilsberechtigten unabhängig von den letztwilligen Verfügungen des Erblassers zusteht.

Nach griechischem Erbrecht können daher bestimmte Erben, nämlich die Kinder und der Ehegatte des Erblassers, nicht vollständig enterbt werden.

Die Höhe des Pflichtteils richtet sich nach dem Nettowert des Nachlasses und hängt von der Anzahl der Pflichtteilsberechtigten und ihrem Verhältnis zum Erblasser ab.

In der Regel wird er als Bruchteil des Wertes des Nachlasses berechnet, den die geschützten Erben ohne Testament (d.h. nach den Regeln der gesetzlichen Erbfolge) erhalten hätten.

Wie hoch ist die Erbschaftssteuer in Griechenland?

n Griechenland sind die Erbschaftssteuersätze progressiv und liegen je nach Wert der geerbten Immobilie zwischen 1 % und 40 %. Die Berechnung der Erbschaftssteuer basiert auf dem „objektiven Wert“ der Immobilie, der nach bestimmten, von der griechischen Regierung festgelegten Kriterien ermittelt wird und vom Marktwert abweichen kann.

Darüber hinaus variiert der Erbschaftssteuersatz je nach Verwandtschaftsverhältnis des Steuerpflichtigen zum Erblasser, wobei die Steuersätze für nahe Verwandte niedriger sind (1 % bis 10 %) und für andere Personen bis zu 40 % betragen können.

Haus auf Kinder übertragen Griechenland

Die Übertragung von Grundbesitz an Kinder in Griechenland erfordert die Erstellung von Rechtsdokumenten, gegebenenfalls die Abfassung eines Testaments oder einer Schenkungsurkunde, die Zahlung der anfallenden Steuern und die Eintragung der Übertragung beim örtlichen Grundbuchamt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Immobilien auf Kinder zu übertragen:

  • Schenkung: Übertragung der Immobilie zu Lebzeiten.
  • Testament: Übertragung des Eigentums von Todes wegen.

In beiden Fällen ist es notwendig, alle erforderlichen rechtlichen Dokumente vorzubereiten, die anfallenden Steuern zu berücksichtigen und einen Notar mit der rechtlichen Übertragung der Immobilie zu beauftragen.

Natürlich gibt es in Griechenland spezielle Erbschaftsgesetze und -verfahren, die Sie bei der Übertragung eines Hauses an Ihre Kinder beachten müssen.

Aufgrund der Komplexität und der Bedeutung der rechtlichen Genauigkeit ist eine Rechtsberatung unerlässlich.

Unsere auf griechisches Erb- und Immobilienrecht spezialisierten Rechtsexperten stellen sicher, dass alle Schritte korrekt eingehalten werden und helfen Ihnen bei der Lösung potenzieller Probleme.

* Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich der Veranschaulichung des Themas. Sie stellen weder eine Rechtsberatung noch einen Ersatz für eine individuelle Rechtsberatung durch einen Anwalt dar. Jeder Fall ist einzigartig, weist besondere Umstände auf und sollte im Detail von einem Anwalt geprüft werden, der die spezifischen Umstände verifiziert.

Wir kümmern uns um Ihre erbrechtlichen Belange in Griechenland

Bitte schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an, wenn Sie einen kompetenten Anwalt für griechisches Erbrecht suchen. Wir beraten Sie gerne rund um Ihre rechtlichen Belange in Griechenland.

Icon Phone

+49 30 88702382 (Berlin)

Icon Phone

+30 2310 284408 (Thessaloniki)