Berlin: +49 30 88702382 | Thessaloniki: +30 2310 284408 [email protected]

Griechisches Gesellschaftsrecht

Gründung einer GmbH in Griechenland

Die Gründung einer GmbH in Griechenland kann für viele Unternehmer eine attraktive Option sein.

Die geografische Lage Griechenlands als strategisches Tor zwischen Ost und West bietet Unternehmen, die auf den europäischen, asiatischen und afrikanischen Märkten Handel treiben oder expandieren möchten, hervorragende Möglichkeiten.

In den letzten Jahren hat die griechische Regierung Anstrengungen unternommen, die Vorschriften für Unternehmen zu vereinfachen und die Bürokratie abzubauen, um die Geschäftstätigkeit zu erleichtern. Darüber hinaus hat Griechenland Steuerreformen durchgeführt, um ausländische Investitionen anzuziehen und das Unternehmenswachstum zu fördern. Dazu gehören wettbewerbsfähige Körperschaftssteuersätze, Anreize für Forschung und Entwicklung sowie Sonderregelungen für die Schifffahrt und den Immobiliensektor.

Schließlich bietet Griechenland einen Pool an hochqualifizierten Fachkräften, von denen viele mehrsprachig sind, so dass Unternehmen über talentierte Arbeitskräfte verfügen, die effektiv auf internationalen Märkten agieren können.

Lassen Sie uns über die Gründung einer GmbH in Griechenland sprechen

Thessaloniki
+30 2310 284408

Berlin
+49 30 88702382

[email protected]

Wie eine GmbH im Vergleich zu griechischen Unternehmen abschneidet

Eine GmbH ist eine Art Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die eine Rechtsstruktur bietet, bei der die Haftung der Eigentümer und Anteilseigner des Unternehmens auf ihre Investition in das Unternehmen beschränkt ist.

Dies macht sie zu einer beliebten Wahl für kleine und mittlere Unternehmen.

Eine GmbH hat eine flexible Struktur, erfordert ein Mindeststammkapital von 25.000 € und muss in das deutsche Handelsregister eingetragen werden.

Bei der Unternehmensgründung in Griechenland ist das nächste Äquivalent zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung die EPE (Εταιρεία Περιορισμένης Ευθύνης) oder die private Gesellschaft (IKE).

Ähnlich wie die GmbH ist die EPE in Griechenland eine Art Gesellschaft mit beschränkter Haftung, bei der die Haftung der Gesellschafter auf ihre Einlagen auf das Stammkapital beschränkt ist.

Wie bei der GmbH gibt es spezifische Kapitalanforderungen für die Gründung einer EPE, die im Laufe der Zeit geändert und angepasst wurden, aber in der Vergangenheit niedriger waren als bei der GmbH.

Die Leitungsstruktur einer EPE besteht aus der Gesellschafterversammlung und den Geschäftsführern, ähnlich der Leitungsstruktur einer GmbH.

Auf der anderen Seite wurde die IKE erst kürzlich als flexible und vereinfachte Unternehmensform eingeführt, um Bürokratie abzubauen und das Unternehmertum zu fördern. In dieser Hinsicht kann sie mit einer UG (haftungsbeschränkt) verglichen werden.

Eines der Hauptmerkmale der IKE ist der minimale Kapitalbedarf, der bis zu 1 € betragen kann, was sie zu einer attraktiven Option für Start-ups und kleine Unternehmen macht.

Die Unternehmensführung kann sehr flexibel sein und lässt je nach Gesellschaftsvertrag verschiedene Konfigurationen zu. Sie kann von einem oder mehreren Gesellschaftern geführt werden und unterliegt weniger formalen Anforderungen als eine EPG oder GmbH.

Wie gründet man eine GmbH (EPE) in Griechenland? Schritt für Schritt

Die Gründung einer EPE (Εταιρεία Περιορισμένης Ευθύνης), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Griechenland, die einer GmbH ähnelt, umfasst mehrere Schritte, von der Planung und rechtlichen Dokumentation bis hin zur Registrierung und Einhaltung der Vorschriften. Der Prozess kann sehr komplex sein, so dass es oft ratsam ist, sich von Rechts- und Finanzexperten in Griechenland beraten zu lassen, um die Details zu klären.

Im Folgenden finden Sie einen allgemeinen Leitfaden, der Ihnen den Einstieg erleichtern soll:

Schritt 1: Geschäftsplanung

Beginnen Sie mit einer gründlichen Analyse Ihres Geschäftskonzepts, indem Sie die Hauptziele, den Zielmarkt und das Alleinstellungsmerkmal, das Sie von der Konkurrenz abhebt, festlegen.

Entwickeln Sie einen detaillierten Geschäftsplan, der eine solide Geschäftsstrategie, umfassende Finanzprognosen (einschließlich Anlaufkosten, Umsatzprognosen und Break-even-Analyse) und eine detaillierte Betriebsstruktur enthält. Dieser Plan sollte Ihre Marketingstrategien, Ihr Produkt- oder Dienstleistungsangebot, die Aufgaben des Managementteams und die betrieblichen Abläufe darlegen. Dieser Schritt ist entscheidend, um die Durchführbarkeit und die potenziellen Auswirkungen Ihrer Geschäftsidee zu verstehen und sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen auf einer soliden Grundlage aufgebaut ist.

Schritt 2: Erfüllung grundlegender rechtlicher

Wählen Sie einen eindeutigen Namen für Ihr EPE-Unternehmen. Nutzen Sie die Online-Datenbank der griechischen Handelskammer, um sicherzustellen, dass der gewählte Name nicht bereits verwendet wird oder bestehenden Unternehmen zu ähnlich ist, da dies zu Verwechslungen oder rechtlichen Problemen führen könnte.

Entwerfen Sie die Satzung, ein grundlegendes Dokument, das die Betriebsregeln, die Rechte der Anteilseigner und die Managementstruktur des Unternehmens festlegt.

Dieses Dokument sollte den Zweck des Unternehmens, die Regeln für Aktionärsversammlungen, Stimmrechte, Dividendenausschüttungen und den Rahmen für die Ernennung von Direktoren und Führungskräften festlegen.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass das grundlegende Rechtsdokument Ihres Unternehmens mit Ihren Geschäftszielen übereinstimmt und gleichzeitig den griechischen Rechtsnormen entspricht.

Da die Satzung das rechtliche Rückgrat Ihres Unternehmens bildet und sorgfältig geprüft werden muss, ist es sehr ratsam, sie von einem Rechtsanwalt entwerfen oder überprüfen zu lassen.

Schritt 3: Kapitalbeschaffung

Das Mindestkapital für die Eröffnung einer EPE in Griechenland beträgt 4.500 €, je nach Größe Ihres Unternehmens kann jedoch mehr erforderlich sein. Der Kapitalbedarf kann als Nachweis für die finanzielle Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens dienen, daher sollten Sie den Finanzbedarf Ihres Unternehmens sorgfältig prüfen.

Das Kapital muss auf ein Bankkonto eingezahlt werden und zum Zeitpunkt der Gründung vollständig verfügbar sein.

Da sich die Gesetze und Vorschriften zur Unternehmensgründung ändern können, sollten Sie sich bei offiziellen Quellen über die aktuellen Anforderungen informieren oder einen Rechtsexperten in Griechenland konsultieren, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Schritt 4: Steuer-Identifikationsnummer (TIN) und Anmeldung

Stellen Sie alle erforderlichen Dokumente zusammen, einschließlich der Satzung, der Bescheinigung über die Kapitaleinlage und detaillierter Ausweisdokumente für alle Gesellschafter und Geschäftsführer.

Dies ist ein wichtiger Schritt, um einen reibungslosen Registrierungsprozess zu gewährleisten und Verzögerungen zu vermeiden.

Sobald alle Unterlagen vorliegen, beantragen Sie bei den griechischen Steuerbehörden eine Steueridentifikationsnummer (TIN).

Anschließend melden Sie Ihr Unternehmen und alle Mitarbeiter bei der griechischen Sozialversicherungsanstalt (EFKA) an. Die Anmeldung bei der EFKA ist für die Sozialversicherung und die Sozialleistungen für Ihre Mitarbeiter obligatorisch.

Als letzten Schritt müssen Sie Ihren Antrag und alle erforderlichen Unterlagen beim Allgemeinen Handelsregister (GEMI) einreichen, um Ihre EPE eintragen zu lassen.

Dieser Schritt ist von entscheidender Bedeutung. Er legalisiert nicht nur Ihr Unternehmen, sondern führt es auch in das griechische Wirtschaftssystem ein.

Stellen Sie sicher, dass alle eingereichten Dokumente korrekt und vollständig sind, um einen reibungslosen Registrierungsprozess zu gewährleisten.

Schritt 5: Geschäftskonto

Nachdem Sie Ihr Unternehmen erfolgreich registriert haben, ist der nächste Schritt die Eröffnung eines Bankkontos auf den Namen der EPE. Bringen Sie Ihre Registrierungsunterlagen und Ihre TIN zu einer Bank Ihrer Wahl. Viele Banken bieten spezielle Dienstleistungen für Geschäftskonten an, daher sollten Sie Ihre Bankbedürfnisse sorgfältig prüfen.

Auf dieses neue Konto sollte dann das Startkapital eingezahlt werden. Diese Einlage dient als finanzielle Grundlage für Ihr Unternehmen und ermöglicht operative Tätigkeiten wie die Bezahlung von Lieferanten, den Eingang von Zahlungen und die Verwaltung anderer finanzieller Transaktionen.

Schritt 6: Administrative Schritte

Je nach Art Ihres Unternehmens benötigen Sie möglicherweise bestimmte Lizenzen oder Genehmigungen. Dies kann von der Lebensmittelsicherheitsgenehmigung für Restaurants bis hin zur Berufszulassung für bestimmte Dienstleistungen reichen. Wenden Sie sich an die griechische Handelskammer und andere zuständige lokale Behörden, um diese Anforderungen zu ermitteln und zu erfüllen.

Informieren Sie sich über die steuerlichen Verpflichtungen einer EPE, einschließlich Mehrwertsteuer, Körperschaftssteuer und anderer relevanter Steuern. Es wird dringend empfohlen, einen Buchhalter zu beauftragen, der mit dem griechischen Wirtschafts- und Steuerrecht vertraut ist, um die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten und die Finanzen Ihrer Gesellschaft effektiv zu verwalten.

Die regelmäßige Einhaltung von Meldepflichten, Steuererklärungen und behördlichen Auflagen dient nicht nur der Aufrechterhaltung des rechtlichen Status, sondern auch dem Aufbau einer seriösen Geschäftspräsenz in Griechenland. Jahresberichte, Jahresabschlüsse und regelmäßige Steuererklärungen sind Teil dieser Verpflichtung und tragen zur Transparenz und Integrität Ihres Unternehmens bei.

Wie können wir Ihnen bei der Gründung einer GmbH (EPE) in Griechenland helfen?

Angesichts der Komplexität einer Unternehmensgründung in einem fremden Land ist die Beratung durch Rechts- und Finanzberater, die auf griechisches Gesellschaftsrecht und Steuerrecht spezialisiert sind, von unschätzbarem Wert.

Bei der Gründung einer EPE müssen Sie sich mit komplexen rechtlichen Anforderungen auseinandersetzen, einschließlich der Erstellung der Satzung, der Eintragung ins Handelsregister und der Einholung der erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen. Als auf griechisches Gesellschaftsrecht spezialisierte Rechtsanwälte können wir sicherstellen, dass alle rechtlichen Anforderungen ordnungsgemäß erfüllt werden, um das Risiko von Verzögerungen oder Problemen aufgrund von Nichteinhaltung zu verringern.

Sobald Ihr Unternehmen in Griechenland etabliert ist, kann ein vertrauenswürdiger griechischer Anwalt Ihre Verträge, Mietverträge und andere rechtliche Dokumente, die für Ihre Geschäftstätigkeit erforderlich sind, entwerfen oder überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Interessen jederzeit geschützt sind.

Während Ihr Unternehmen wächst, stehen wir Ihnen bei allen auftretenden rechtlichen Fragen zur Seite und unterstützen Sie bei Vertragsverhandlungen, Beschäftigungsfragen und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

* Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich der Veranschaulichung des Themas. Sie stellen keine Rechtsberatung dar und können eine individuelle Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt nicht ersetzen. Jeder Fall ist einzigartig, weist besondere Umstände auf und sollte im Detail von einem Rechtsanwalt geprüft werden, der in der Lage ist, die spezifischen Umstände zu überprüfen.

Kontakt zur Anwaltskanzlei Leptokaridou

Wir helfen Ihnen bei der Gründung einer GmbH in Griechenland

Bei der Einrichtung einer EPE stehen Sie vor komplizierten juristischen Herausforderungen. Als Anwälte, die sich auf das griechische Gesellschaftsrecht spezialisieren, können wir gewährleisten, dass alle juristischen Vorschriften korrekt befolgt werden, um das Risiko von Verzögerungen oder Schwierigkeiten wegen Nichtbefolgung zu minimieren.

Kontaktieren Sie uns für die Gründung einer GmbH in Griechenland

Thessaloniki
+30 2310 284408

Berlin
+49 30 88702382

[email protected]

Unsere Kanzlei hilft Ihnen bei der Gründung einer GmbH in Griechenland

Wenn Sie an der Gründung einer GmbH in Griechenland interessiert sind, stehen Ihnen unsere auf griechisches Gesellschaftsrecht spezialisierten Anwälte während des gesamten Prozesses zur Seite.

Icon Phone

+49 30 88702382
(Kanzlei Berlin)

Icon Phone

+30 2310 284408
(Kanzlei Thessaloniki)