Berlin: +49 30 88702382 | Thessaloniki: +30 2310 284408 [email protected]

Griechisches Immobilienrecht

Ein Haus in Griechenland kaufen

Wenn Sie ein Haus in Griechenland kaufen möchten, und zwar in einer der berühmten Städte oder auf einer der Inseln des Landes, dann lesen Sie unseren umfassenden Leitfaden zum Kauf einer Immobilie in Griechenland.

Der Kauf einer Immobilie in Griechenland kann sich als besonders langwierig und komplex erweisen, insbesondere wenn Sie Ausländer sind. Ja, Ausländer können in Griechenland ein Haus kaufen.

Professionelle Beratung von einem griechischen Anwalt für Immobilienrecht ist von unschätzbarem Wert, um eine so wichtige Investition zu schützen. Kontaktieren Sie uns noch heute. Unsere Kanzlei ist bereit und engagiert, Sie durch den gesamten Prozess des Kaufs Ihrer Immobilie in Griechenland zu begleiten.

Sie möchten ein Haus in Griechenland kaufen? Wir helfen Ihnen dabei.

Thessaloniki
+30 2310 284408

Berlin
+49 30 88702382

[email protected]

Warum ein Haus in Griechenland kaufen?

Jeder liebt Griechenland und das aus gutem Grund! Es ist ein großartiges Land, gesegnet mit einer lebendigen Kultur, großartigem Essen und kultigen Sommern, was es zu einem beliebten Ziel für Touristen, Auswanderer und Rentner macht.

Aber warum sollte man ein Haus in Griechenland kaufen?

Natürlich ist es wichtig, Ihre persönliche Situation zu berücksichtigen und gründlich zu recherchieren oder sich von Immobilienexperten beraten zu lassen, bevor Sie eine solche Investition tätigen.

Hier sind jedoch einige einzigartige Gründe, die den Kauf eines Hauses in Griechenland zu einer vorteilhaften Entscheidung machen können:

  • Günstiges Klima und Lebensstil: Griechenland bietet einen begehrenswerten mediterranen Lebensstil, der sich durch ein warmes Klima, wunderschöne Landschaften, eine reiche Geschichte und eine lebendige Kultur auszeichnet. Dies macht das Land zu einem attraktiven Ziel für alle, die sich hier niederlassen möchten, um eine bessere Lebensqualität zu genießen, seien es Expatriates oder Rentner.
  • Attraktive Immobilienpreise: Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern bietet Griechenland oft günstigere Immobilienpreise. Die Nachwirkungen der Wirtschaftskrise haben zu einem Rückgang der Immobilienwerte geführt. Obwohl sich der Markt erholt, gibt es immer noch viele Möglichkeiten, zu vernünftigen Preisen zu kaufen.
  • Wachsender Immobilienmarkt: Der griechische Immobilienmarkt zeigt Anzeichen von Wachstum und Stabilität, was ihn zu einer potenziell guten Investition macht. Die Nachfrage nach Immobilien, insbesondere in touristischen Gebieten und auf den Inseln, ist gestiegen, was zu guten Renditen führen könnte.
  • Tourismus und Vermietungschancen: Griechenlands florierende Tourismusindustrie bietet lukrative Möglichkeiten für Immobilienbesitzer. Der Kauf einer Immobilie in einem beliebten Urlaubsgebiet kann zu beträchtlichen Mieteinnahmen führen, insbesondere während der Hochsaison.
  • Geografischer Vorteil: Griechenland liegt strategisch günstig an der Schnittstelle zwischen Europa, Asien und Afrika. Dies macht es zu einem attraktiven Standort für Privatpersonen und Unternehmen, die Zugang zu diesen Regionen suchen.
  • EU-Mitgliedschaft und Stabilität der Eurozone: Als Mitglied der Europäischen Union und der Eurozone bietet Griechenland die Stabilität und Sicherheit, die mit den Regeln und dem Wirtschaftssystem der EU verbunden sind.
  • Golden Visa Programm: Griechenland bietet ein Residenzprogramm für Investoren, das sogenannte Golden Visa Programm, das Nicht-EU-Investoren, die umfangreiche Immobilieninvestitionen tätigen, Aufenthaltsrechte gewährt. Dies kann eine attraktive Option für diejenigen sein, die sich in der EU niederlassen möchten.
  • Freundlich für Auswanderer und Rentner: Griechenland ist bekannt dafür, dass es Auswanderer und Rentner willkommen heißt und einen hohen Lebensstandard zu relativ niedrigen Kosten im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern bietet.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass der griechische Immobilienmarkt bis 2024 reifer sein wird, mit stabilisierten Preisen und einem besser strukturierten Investitionsumfeld.

Es gibt immer noch Möglichkeiten, insbesondere in Gebieten, die sich in der Entwicklung befinden oder als Touristenziele an Beliebtheit gewinnen. Wenn man Immobilien als langfristige Investition betrachtet, ist das Potenzial für Wachstum oder Mieteinnahmen, insbesondere in touristischen Gebieten, immer noch beträchtlich und kann sie zu einer rentablen Investition machen.

Wie kaufe ich ein Haus in Griechenland? Schritt für Schritt

Obwohl es nie ratsam ist, ein Haus in Griechenland zu kaufen, ohne den gesamten Prozess von einem Fachmann überwachen zu lassen, ist es sicherlich von Vorteil, die notwendigen Schritte, Verfahren und rechtlichen Anforderungen zu kennen.

Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Kauf eines Hauses in Griechenland:

  1. Budgetplanung und Vorrecherche: Bevor Sie mit der Immobiliensuche beginnen, sollten Sie Ihr Budget festlegen. Berücksichtigen Sie dabei den Kaufpreis, Steuern, Rechtskosten und eventuelle Renovierungskosten. Machen Sie dann Ihre Hausaufgaben: Schauen Sie sich verschiedene Regionen und Immobilientypen in Griechenland an, um herauszufinden, was Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Auf diese Weise können Sie sich auch mit den aktuellen Trends auf dem griechischen Immobilienmarkt vertraut machen.
  2. Beauftragen Sie einen Immobilienmakler: Wenn Sie sich ein genaueres Bild von der Immobilie gemacht haben, die Sie kaufen möchten, und von der Region, in der Sie sich umsehen möchten, ist es an der Zeit, einen seriösen Immobilienmakler zu beauftragen, der Erfahrung mit Immobilien in der Region Ihrer Wahl hat. Er wird Ihnen bei der Suche nach einer Immobilie behilflich sein, Ihnen einen Überblick über den Markt verschaffen und Sie bei den Verhandlungen unterstützen.
  3. Immobiliensuche und Besichtigung: Ihr Makler wird Ihnen bald die Immobilien präsentieren, die Ihren Kriterien entsprechen, und Sie können einen Besichtigungstermin vereinbaren.
  4. Beauftragung eines Rechtsanwalts: Wie bereits erwähnt, ist dies ein entscheidender Schritt. Ihr Anwalt wird Ihnen während des gesamten Kaufprozesses zur Seite stehen, von der gründlichen rechtlichen Prüfung der Immobilie, um sicherzustellen, dass es keine rechtlichen Probleme gibt, bis hin zur Erstellung oder Überprüfung aller rechtlichen Dokumente, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte geschützt sind.
  5. Verhandlung: Wenn Sie eine Immobilie gefunden haben, die Ihnen gefällt, werden Ihr Makler und Ihr Anwalt Ihnen helfen, ein Angebot zu machen und die Bedingungen auszuhandeln. Wenn der Verkäufer Ihr Angebot annimmt, wird in der Regel ein vorläufiger Kaufvertrag aufgesetzt.
  6. Führen Sie eine technische Prüfung durch: Diesen Schritt sollten Sie auf keinen Fall auslassen, insbesondere wenn Sie eine alte oder renovierungsbedürftige Immobilie kaufen oder wenn Sie sich für eine Immobilie in einer abgelegenen Region Griechenlands interessieren. Beauftragen Sie einen professionellen Ingenieur oder Sachverständigen mit der technischen Begutachtung der Immobilie. Achten Sie darauf, dass es sich um einen unabhängigen Fachmann handelt, der in der Lage ist, den Zustand der Immobilie zu überprüfen, die Maße zu kontrollieren und sicherzustellen, dass sie den Bauvorschriften entspricht. Ihr Anwalt wird Ihnen bei der Suche nach einem Sachverständigen in Griechenland behilflich sein.
  7. Rechtliche Due Diligence: Ihr Anwalt führt eine Titelrecherche beim örtlichen Grundbuchamt durch, um das Eigentum des Verkäufers zu bestätigen und zu prüfen, ob Belastungen vorliegen. Gleichzeitig wird Ihr Anwalt alle Genehmigungen und Unterlagen prüfen, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Baugenehmigungen und Dokumente in Ordnung sind.
  8. Eröffnung eines griechischen Bankkontos und Beantragung einer Steuernummer: Die Eröffnung eines Bankkontos in Griechenland für die Transaktion und die Beantragung einer griechischen Steuernummer (AFM) ist für alle Ausländer, die in Griechenland Immobilien besitzen, eine Voraussetzung und für die Immobilientransaktion notwendig.
  9. Vorvertrag, Kaution: Wenn alles in Ordnung ist, ist das eine gute Nachricht! – Denn jetzt können Sie endlich einen Vorvertrag unterzeichnen, eine vorvertragliche Vereinbarung, in der die Bedingungen für den Verkauf festgelegt werden. Der nächste Schritt ist in der Regel die Zahlung einer Anzahlung zur Sicherung der Immobilie, in der Regel 10 % des Kaufpreises.
  10. Endgültiger Vertrag: Jetzt ist es an der Zeit, dass Ihr Anwalt den endgültigen Vertrag aufsetzt, der dann vor einem griechischen Notar unterzeichnet wird. Wenn Sie nicht in Griechenland sein können, um den Vertrag persönlich zu unterzeichnen, kann Ihr Anwalt mit einer Vollmacht den Vertrag für Sie unterzeichnen. Wenn Sie kommen können, denken Sie daran, dass ein Übersetzer anwesend sein sollte, falls Sie kein Griechisch verstehen.
  11. Zahlung und Eigentumsübergang: Zahlen Sie den Restbetrag des Kaufpreises, damit die Immobilie offiziell auf Sie übergeht.
  12. Registrierung der Immobilie: Die Transaktion ist erst dann abgeschlossen, wenn Ihr Anwalt die Transaktion und Ihr Eigentum beim örtlichen Grundbuchamt registriert hat, um sicherzustellen, dass die Transaktion und Ihr Eigentum rechtsgültig registriert sind.

Der Kauf einer Immobilie in Griechenland kann ein komplexer Prozess sein, insbesondere für ausländische Käufer. Die Vorschriften können von Region zu Region unterschiedlich sein. Daher ist es wichtig, sich vor Ort auszukennen und auf mögliche Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede vorbereitet zu sein.

Es ist sehr sicher, in Griechenland eine Immobilie zu kaufen, aber viele Dinge können anders laufen als erwartet. Ein kleines Problem, selbst ein unbeabsichtigtes, kann den Kaufprozess erheblich verlangsamen oder verteuern. Und leider ist Griechenland in der Vergangenheit dafür bekannt, dass es beim Kauf einer Immobilie zu Problemen kommen kann.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass ein Team von Fachleuten, darunter ein Immobilienmakler, ein Rechtsanwalt und eventuell ein Finanzberater, Sie bei jedem Schritt begleiten.

Warum ist es ratsam, einen Anwalt einzuschalten, wenn man ein Haus in Griechenland kauft?

Beim Kauf einer Immobilie in Griechenland ist es nicht nur ratsam, einen Rechtsanwalt zu konsultieren, sondern oft sogar gesetzlich vorgeschrieben. Die eigentliche Frage ist also, warum es ratsam ist, einen eigenen Anwalt zu beauftragen, anstatt sich auf vorgefertigte Muster oder einige wenige Kontakte zu verlassen, die vom Käufer/Verkäufer oder einem Immobilienmakler, der die Transaktion vermittelt, zur Verfügung gestellt werden.

Es ist wirklich wichtig, dass Sie einen Anwalt haben, der ausschließlich auf Ihrer Seite steht. Kontaktieren Sie uns jetzt, wenn Ihnen vorgeschlagen wurde, mit einem Anwalt zusammenzuarbeiten, der mit einer Immobilienagentur verbunden ist oder vom Verkäufer vorgeschlagen wurde.

Dies ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Transaktion reibungslos verläuft und Sie Ihre Immobilie noch viele Jahre genießen können. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Rechtliche Due Diligence: Als Anwaltskanzlei Ihres Vertrauens führen wir alle erforderlichen rechtlichen Prüfungen durch, um sicherzustellen, dass die Immobilie frei von rechtlichen Belastungen wie Pfandrechten, ausstehenden Hypotheken oder Rechtsstreitigkeiten ist. Wir stellen auch sicher, dass der Verkäufer über klare Eigentumsverhältnisse verfügt und das Recht hat, die Immobilie zu verkaufen.
  • Ausarbeitung von Verträgen und Vereinbarungen: Ihr Anwalt wird alle rechtlichen Dokumente, einschließlich des Kaufvertrags, vorbereiten oder überprüfen, um sicherzustellen, dass sie dem griechischen Recht entsprechen und Ihre besonderen Interessen als Käufer oder Verkäufer angemessen schützen.
  • Schutz ausländischer Käufer: Für ausländische Käufer, insbesondere für diejenigen, die nicht fließend Griechisch sprechen oder mit dem lokalen Rechtssystem nicht vertraut sind, ist es wichtig, einen vertrauenswürdigen Anwalt an ihrer Seite zu haben, um eine reibungslose Transaktion zu gewährleisten und ihre Rechte und Interessen zu schützen.
  • Eintragung und Übertragung des Eigentums: Die Übertragung des Eigentums an einer Immobilie in Griechenland erfordert besondere rechtliche Verfahren. Ihr Anwalt wird sicherstellen, dass die Übertragung ordnungsgemäß durchgeführt und bei den zuständigen griechischen Grundbuch- und Katasterämtern registriert wird.

Ein vertrauenswürdiger Anwalt, der mit dem griechischen Immobilienrecht vertraut ist, kann komplexe Sachverhalte effektiv handhaben, zu den finanziellen Aspekten der Transaktion, einschließlich der steuerlichen Auswirkungen, beraten und die Einhaltung der griechischen Gesetze sicherstellen.

Darüber hinaus ist es wichtig, einen Anwalt direkt zu beauftragen, um die Kommunikation zwischen Käufer, Verkäufer und anderen an der Transaktion beteiligten Parteien zu erleichtern, günstige Bedingungen auszuhandeln und alle auftretenden Streitigkeiten oder Probleme zu lösen.

Kontaktieren Sie uns und Sie können sicher sein, mit einem Anwalt zusammenzuarbeiten, der ausschließlich Ihre Interessen vertritt und nicht die einer anderen Partei.

Was Sie vor dem Kauf einer Immobilie in Griechenland beachten sollten

Vor dem Kauf einer Immobilie in Griechenland sollten Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen. Nicht nur, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Immobilie kaufen und das Beste aus dieser wichtigen Investition machen, sondern auch, um einen reibungslosen und erfolgreichen Immobilienkauf zu gewährleisten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die aktuellen Trends auf dem griechischen Immobilienmarkt recherchieren und verstehen, und konzentrieren Sie sich dabei auf die Gebiete, die Sie interessieren.

2014 spürte Griechenland noch immer die Auswirkungen der Finanzkrise, die zu einem deutlichen Rückgang der Immobilienpreise führte. In den folgenden Jahren begann sich der Markt zu erholen, stabilisierte sich allmählich und zeigte Anzeichen von Wachstum. Mit der Markterholung begannen auch die Immobilienwerte zu steigen. Obwohl die Preise im Vergleich zu vielen anderen europäischen Destinationen im Allgemeinen immer noch erschwinglich sind, unterscheiden sich die zu erwartenden Renditen deutlich von denen der Vergangenheit.

Aus diesem Grund ist es wichtiger denn je, dass Sie sich über die Art der Immobilie, die Sie suchen (z.B. Villa, Apartment, traditionelles Haus) und über den Verwendungszweck (Ferienhaus, ständiger Wohnsitz, Investition) im Klaren sind.

Legen Sie Ihr Gesamtbudget fest, einschließlich Kaufpreis, Steuern, Anwaltskosten und eventueller Renovierungs- oder Instandhaltungskosten. Informieren Sie sich dann über Ihre Möglichkeiten, den Kauf zu finanzieren, einschließlich der Hypotheken, die Ausländern in Griechenland zur Verfügung stehen.

Wenn Sie nicht vorhaben, das ganze Jahr über in Griechenland zu leben, ist es auch wichtig, sich über die Verwaltung der Immobilie und die damit verbundenen Kosten Gedanken zu machen, z. B. über eine angemessene Gebäudeversicherung.

Schließlich sollten Sie auch Ihren persönlichen Lebensstil und Ihre Ziele berücksichtigen. Der Kauf einer Immobilie ist eine wichtige Investition, aber nicht nur in finanzieller Hinsicht.

Vergewissern Sie sich, dass die Immobilie und der Standort zu Ihrem Lebensstil und Ihren langfristigen Zielen passen. Verstehen und respektieren Sie die örtliche Kultur und Sitten, die Ihre Lebensweise beeinflussen können, und überlegen Sie, wie Sie sich in die örtliche Gemeinschaft integrieren können, insbesondere wenn Sie kein Griechisch sprechen.

Grundsteuer in Griechenland

Der Besitz von Immobilien in Griechenland ist mit verschiedenen Steuern und Abgaben verbunden.

  • Grunderwerbsteuer: Beim Kauf einer Immobilie muss der Käufer in der Regel Grunderwerbsteuer zahlen. In der Vergangenheit betrug diese Steuer zwischen 3 % und 10 % des Immobilienwertes, der genaue Steuersatz kann jedoch variieren.
  • Mehrwertsteuer: Für neue Immobilien kann anstelle der Grunderwerbsteuer Mehrwertsteuer anfallen. Der Mehrwertsteuersatz für Neubauten betrug in der Vergangenheit 24%, wurde jedoch in einigen Fällen vorübergehend gesenkt oder ausgesetzt, um den Markt zu stimulieren.
  • Jährliche Immobiliensteuer: Dies ist eine jährliche Steuer, die auf Immobilien in Griechenland erhoben wird. Die Höhe hängt von verschiedenen Faktoren wie Wert, Lage und Größe der Immobilie ab. Die griechische Regierung passt die ENFIA-Sätze und -Grenzwerte von Zeit zu Zeit an.

Weitere Steuern im Zusammenhang mit Immobilien in Griechenland können sein

  • Kapitalertragssteuer: Wenn Sie eine Immobilie mit Gewinn verkaufen, kann eine Kapitalertragssteuer anfallen. In der Vergangenheit betrug diese Steuer etwa 15 % des Veräußerungsgewinns, aber es gibt Ausnahmen und besondere Steuersätze.
  • Steuer auf Mieteinnahmen: Einkünfte aus der Vermietung von Immobilien in Griechenland unterliegen der Einkommensteuer. Die Steuersätze waren in der Vergangenheit progressiv und hingen von der Höhe der Mieteinnahmen ab.
  • Erbschafts- und Schenkungssteuer: Das Vererben oder Verschenken von Immobilien kann steuerpflichtig sein, wobei die Steuersätze je nach Wert der Immobilie und dem Verwandtschaftsverhältnis zwischen Schenker und Beschenktem variieren.
  • Luxussteuer: Immobilien von hohem Wert oder mit luxuriösen Ausstattungsmerkmalen können zusätzlich besteuert werden.
  • Kommunale Steuern: Diese sind in der Regel in der Nebenkostenabrechnung enthalten und hängen von der Größe und Lage der Immobilie ab.

Immobiliensteuern und Vorschriften können sich ändern. Daher ist es wichtig, dass Sie sich mit uns, einem Rechtsberater oder einem Immobilienexperten vor Ort in Verbindung setzen, um die aktuellen Details zu überprüfen.

Hauskauf in Griechenland: Hypothek oder Barzahlung?

Wenn Sie vorhaben, ein Haus in Griechenland zu kaufen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie es am besten bezahlen sollen: mit einer Hypothek, einem Darlehen oder bar? Natürlich sollte die Entscheidung von Ihren persönlichen Umständen abhängen (unter Berücksichtigung Ihrer finanziellen Situation, Ihrer Investitionsziele und Ihrer Risikobereitschaft), aber es gibt einige allgemeine Überlegungen, die wahrscheinlich zutreffen.

Die Aufnahme einer Hypothek in Griechenland kann ein recht komplizierter Prozess sein, insbesondere für Nichtansässige. Die Banken bieten zwar Hypotheken für Ausländer an, aber das Genehmigungsverfahren ist streng und die Antragsteller müssen bestimmte Kriterien erfüllen, z. B. ein stabiles Einkommen nachweisen, kreditwürdig sein und häufig eine beträchtliche Anzahlung leisten (in der Regel etwa 20 bis 30 % des Immobilienwerts).

Mitte 2024 lagen die Hypothekenzinsen in Griechenland in der Regel zwischen 3 % und 5 %, je nach Art des Darlehens, der Höhe des Darlehens und der finanziellen Situation des Darlehensnehmers. Es ist wichtig, sich bei den einzelnen Banken über die aktuellen Zinssätze und Konditionen zu informieren.

Alle größeren Banken in Griechenland bieten Hypothekenkredite an. Dazu gehören

  • Nationale Bank von Griechenland (NBG)
  • Piraeus Bank
  • Alpha Bank
  • Eurobank
  • Attica Bank

In Griechenland gibt es auch Hypothekenmakler, die Ihnen bei der Suche nach dem besten Hypothekenangebot behilflich sein können. Sie unterstützen Sie bei der Antragstellung und bei der Aushandlung der Konditionen mit den Banken. Beispiele hierfür sind griechische Hypothekenmakler und internationale Unternehmen wie HSBC Expat, die Dienstleistungen für ausländische Käufer anbieten.

Sie können in Griechenland eine Hypothek für den Kauf eines Hauptwohnsitzes, eines Ferienhauses oder sogar einer Immobilie beantragen, während Sie ein Goldenes Visum für Griechenland beantragen. Viele Banken sind mit dem Golden Visa-Programm vertraut und können maßgeschneiderte Hypothekenprodukte für Golden Visa-Antragsteller anbieten. In jedem Fall kann die Genehmigung von der Art und Lage der Immobilie abhängen.

Letztendlich gibt es Vor- und Nachteile sowohl beim Kauf einer Immobilie mit einer Hypothek als auch beim Kauf mit Bargeld.

Ein Hypothekendarlehen ermöglicht den Einsatz von Kapital, bietet potenzielle Steuervorteile, erhält die Liquidität und ermöglicht Investitionen in anderen Bereichen, ist jedoch mit Zinskosten, einem langwierigen Genehmigungsverfahren und der Notwendigkeit umfangreicher Unterlagen und eines stabilen Einkommens verbunden.

Barzahlung garantiert eine schnellere und einfachere Abwicklung, eine bessere Verhandlungsposition für Rabatte und keine Schuldenverpflichtungen oder Zinskosten. Allerdings wird viel Kapital gebunden, das für andere Investitionen verwendet werden könnte, und es gibt keine Hebelwirkung.

Hauskauf in Griechenland: Staatsbürgerschaft und Golden VISA

Das griechische Golden-Visum-Programm, auch bekannt als das griechische Investitionsvisum, ist eine hervorragende Möglichkeit für Personen, die durch den Kauf einer Immobilie einen Wohnsitz in der EU erwerben möchten.

Dieses Programm bietet bemerkenswerte Vorteile, einschließlich des Privilegs, ohne Visum in der gesamten Schengen-Zone reisen zu können, sowie erhebliche Steuervergünstigungen.

Um dieses Programm in Anspruch nehmen zu können, müssen potenzielle Antragsteller über ein einwandfreies Strafregister verfügen und eine qualifizierte Investition in Griechenland tätigen, die derzeit auf mindestens 250.000 Euro für Immobiliengeschäfte bzw. 500.000 Euro für Immobilienkäufe in bestimmten Regionen festgelegt ist, nämlich in den nördlichen und zentralen Provinzen, im Süden Athens und in den Gemeinden Thessaloniki, Mykonos und Santorin.

Das griechische Golden-Visum-Programm ist besonders für Personen von Vorteil, die die griechische Staatsbürgerschaft anstreben, da die Daueraufenthaltsregelung des Programms es den Antragstellern ermöglicht, die Einbürgerungsvoraussetzungen zu erfüllen, die einen ununterbrochenen Aufenthalt von sieben Jahren erfordern.

Während dieser Zeit müssen mindestens 183 Tage pro Jahr in Griechenland verbracht werden und die Beherrschung der griechischen Sprache muss nachgewiesen werden.

Die besten Städte zum Hauskauf in Griechenland im Jahr 2024

Wenn es um Immobilieninvestitionen in Griechenland geht, hängt die ideale Stadt für Sie oder die beste Insel für den Kauf eines Hauses in Griechenland von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Es gibt keinen Ersatz dafür, sich vor Ort ein Bild zu machen und gründlich zu recherchieren.

Es gibt jedoch einige Städte, die bei Expatriates und Immobilieninvestoren besonders beliebt sind.

Athen

Athen hat in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Wandel vollzogen. Die Stadt hat sich von einem Ort, der vor allem für seine historische Bedeutung bekannt ist, zu einer florierenden europäischen Hauptstadt mit einem modernen und dynamischen Charakter entwickelt.

Die Stadt hat eine aufstrebende Start-up-Szene, kreative Zentren und eine aufstrebende kulinarische Kultur, die ihrem zeitlosen Charme eine moderne Note verleiht. Investitionen in die Infrastruktur und Stadtentwicklungsprojekte haben das Stadtbild neu belebt.

Die Revitalisierung von Vierteln wie Exarchia und Kerameikos hat ehemals vernachlässigten Gebieten neues Leben eingehaucht und junge Künstler und Unternehmer angezogen.

Athen hat seine Immobilienlandschaft grundlegend verändert und ist zu einem Hotspot für Immobilieninvestitionen und zu einem Magneten für in- und ausländische Käufer geworden. Der wirtschaftliche Aufschwung Griechenlands und das „Golden Visa“-Programm, das Immobilieninvestoren eine Aufenthaltsgenehmigung bietet, haben zum Boom auf dem Athener Immobilienmarkt beigetragen.

Investoren wurden von den historischen Vierteln der Stadt, wie Plaka und Kolonaki, sowie von den aufstrebenden Vierteln wie Exarchia und Gazi angezogen, in denen die Immobilienwerte stetig gestiegen sind.

Luftaufnahme des Berges Lycabettus, Athen, Griechenland

Vorteile des Immobilienkaufs in Athen:

  • Starker Mietmarkt: Als Hauptstadt hat Athen einen starken Mietmarkt, der durch Tourismus, internationale Studenten und Expats angetrieben wird und ein hohes Renditepotenzial bietet.
  • Wirtschaftszentrum: Als Hauptstadt ist Athen das wirtschaftliche, finanzielle und politische Zentrum Griechenlands und bietet zahlreiche Beschäftigungs- und Geschäftsmöglichkeiten.
  • Steigende Immobilienwerte: Laufende Stadterneuerungsprojekte und Infrastrukturverbesserungen werden die Immobilienwerte mit der Zeit steigen lassen.
  • Vielfältiges Immobilienangebot: Die Stadt bietet eine große Auswahl an Immobilien, von historischen Häusern in Plaka bis zu modernen Wohnungen in Kolonaki.
  • Verkehrsverbindungen: Ausgezeichnete internationale und nationale Verkehrsanbindungen durch den internationalen Flughafen Athen und ein umfangreiches öffentliches Verkehrsnetz mit U-Bahn, Bussen und Straßenbahnen.

Thessaloniki

Thessaloniki ist ein pulsierendes, modernes Zentrum mit Parks, Kulturräumen und Erholungsgebieten. Umfangreiche Sanierungsprojekte entlang der Strandpromenade haben die Stadt verändert und zu einem attraktiveren Ziel für Besucher gemacht. Die Universitäten und Bildungseinrichtungen der Stadt haben zu einer wachsenden Technologie- und Kreativindustrie beigetragen, die junge Talente anzieht und ein aufstrebendes Start-up-Ökosystem fördert.

Als zweitgrößte Stadt Griechenlands ist Thessaloniki bei Immobilienkäufern, die eine erschwinglichere Alternative zu Athen suchen, immer beliebter geworden.

Der ehemals stagnierende Immobilienmarkt der Stadt wurde durch den wirtschaftlichen Aufschwung und Initiativen zur Stadtentwicklung neu belebt. Gebiete wie die Strandpromenade und das Stadtzentrum stehen an der Spitze dieses Wachstums und ziehen Investitionen sowohl in Wohn- als auch in Gewerbeimmobilien an.

Obwohl die Immobilienpreise in Thessaloniki steigen, sind sie immer noch erschwinglicher als in Athen, was die Stadt zu einer attraktiven Option für diejenigen macht, die ein Gleichgewicht zwischen urbanem Leben und historischem Charme suchen.

Die Universitätsbevölkerung und die florierende Tourismusindustrie der Stadt tragen ebenfalls zu einem dynamischen Mietmarkt bei, der Investoren anzieht, die auf der Suche nach Mieteinnahmen sind.

Blick vom weißen Turm in Thessaloniki in Griechenland

Vorteile beim Kauf einer Immobilie in Thessaloniki

  • Potenzial für einen aufstrebenden Markt: Der Immobilienmarkt der zweitgrößten Stadt Griechenlands wächst und bietet Chancen für Wertsteigerungen, da die Stadt international immer bekannter wird.
  • Kultur- und Bildungszentrum: Thessaloniki beherbergt zahlreiche Universitäten und Kulturfestivals und hat eine konstante Nachfrage nach Wohnraum, was sowohl den Miet- als auch den Wiederverkaufsmarkt unterstützt.
    Strategische Lage: Die Lage als Tor zum Balkan und die Nähe zu beliebten Urlaubszielen machen die Stadt für Investoren attraktiv, die Immobilien mit hoher Vermietungsquote suchen.
  • Sanierungsprojekte: Bedeutende Investitionen in Projekte zur Erneuerung der Uferpromenade und des Stadtzentrums lassen die Immobilienwerte steigen und ziehen internationales Interesse auf sich.
  • Aufstrebendes Technologiezentrum: Die Stadt entwickelt sich rasch zu einem Zentrum für Start-ups und technologische Innovation, das neue Beschäftigungsmöglichkeiten und eine lebendige Gemeinschaft für Fachkräfte bietet.
  • Lebenshaltungskosten: Im Allgemeinen niedriger als in Athen, was die Stadt zu einer attraktiven Option für diejenigen macht, die einen erschwinglichen Lebensstil suchen, ohne auf Annehmlichkeiten verzichten zu müssen.

Patras

Patras ist eine lebhafte Hafenstadt mit jugendlicher Atmosphäre und die drittgrößte Stadt Griechenlands.

Sie hat sich erneut auf die Entwicklung der Infrastruktur und die Revitalisierung der Stadt konzentriert.

Der Bau der Rio-Antirrio-Brücke, einer der längsten Schrägseilbrücken der Welt, hat die Verbindung zum Festland verbessert und Patras zu einem leichter erreichbaren Reiseziel gemacht. Gleichzeitig haben Investitionen in die Modernisierung der Küste mit Promenaden, Parks und Erholungseinrichtungen die Attraktivität der Küstenstadt wiederbelebt.

In jüngster Zeit hat Patras eine urbane Immobilienentwicklung erlebt. Es wurden vermehrt neue Wohnprojekte realisiert, um die älteren Stadtteile zu verjüngen und die wachsende Bevölkerung unterzubringen.

Der Status der Stadt als Bildungs- und Handelszentrum macht sie für nationale und internationale Investoren attraktiv.

Blick auf Patras und die Brücke des Rio Antirrio

Die Vorteile eines Hauskaufs in Patras:

  • Erschwinglichkeit: Im Vergleich zu Athen und Thessaloniki bietet Patras erschwinglichere Immobilienoptionen und somit einen niedrigeren Einstiegspunkt für Investitionen.
  • F&E- und Innovationszentrum: Die Präsenz von Forschungseinrichtungen und Technologieparks trägt zur Nachfrage von Fachkräften und Akademikern nach Wohnraum bei.
  • Wirtschafts- und Bildungszentrum: Die Stadt beherbergt eine der größten Universitäten Griechenlands und eine lebhafte Studentenschaft.
  • Hafenstadt: Der Hafen von Patras bietet einfachen Zugang zu den Ionischen Inseln und Italien und ist somit ideal für Geschäfts- und Urlaubsreisen.
  • Weinregion: Umgeben von einigen der wichtigsten Weinanbaugebiete Griechenlands, ideal für Liebhaber von Weinbergtouren und Weinverkostungen.

Kreta

Kreta, die größte der griechischen Inseln, gilt als sehr attraktives Reiseziel und hat viel in seine touristische Infrastruktur investiert. Die Insel bietet nun ein vielfältigeres Angebot an Unterkünften, von Boutique-Hotels bis hin zu Luxus-Resorts, für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Eine der wichtigsten Entwicklungen war der Ausbau und die Verbesserung der Verkehrsverbindungen. Die Modernisierung der Flughäfen und der Bau neuer Häfen haben die Anreise erleichtert und die Zahl der Touristen erhöht.

Infolgedessen ist die Nachfrage nach Immobilien, Ferienhäusern und Altersruhesitzen auf Kreta erheblich gestiegen, insbesondere in den Küstengebieten und in der Nähe der größeren Städte wie Chania und Heraklion.

Dieses gestiegene Interesse hat zur Entwicklung neuer Wohnprojekte geführt, einschließlich Luxusvillen und Eigentumswohnungen, vor allem in den Küstengebieten.

Der zunehmende Trend zur Telearbeit hat Kreta auch zu einem beliebten Ziel für digitale Nomaden gemacht, die eine Mischung aus Arbeit und Freizeit in einer malerischen Umgebung suchen, was zu einem lebhaften Immobilienmarkt beigetragen hat.

Venezianische Festung und vertäute Fischerboote in Heraklion, Insel Kreta, Griechenland

Die Vorteile eines Hauskaufs auf Kreta:

  • Naturschönheit und Klima: Bietet einige der atemberaubendsten Landschaften Griechenlands, von unberührten Stränden bis hin zu zerklüfteten Bergen, kombiniert mit einem ganzjährig milden Klima.
  • Wachsende Expat-Gemeinde: Die Größe der Insel und ihre vielfältigen Regionen haben eine große Expat-Gemeinde angezogen, die Neuankömmlingen eine reibungslose Integration ermöglicht.
  • Investitionschancen im Tourismus: Der boomende Tourismussektor bietet lukrative Vermietungsmöglichkeiten und eine konstante Nachfrage nach Ferienunterkünften.
  • Wachsende Infrastruktur: Investitionen in die Infrastruktur, darunter der Ausbau des Flughafens und die Verbesserung des Straßennetzes, erhöhen die Erreichbarkeit und den Wert von Immobilien.
  • Vielfältiger Immobilienmarkt: Bietet eine große Auswahl an Immobilien, von Villen am Strand bis hin zu traditionellen kretischen Häusern, die für verschiedene Investitionsniveaus geeignet sind.

Korfu

Korfu, eine üppige ionische Insel, die für ihre atemberaubende Landschaft und venezianische Architektur bekannt ist, ist berühmt für ihre Mischung aus schönen Stränden, historischen Stätten und einem pulsierenden kulturellen Leben.

Im Laufe der Jahre hat sich der Immobilienmarkt auf der Insel bemerkenswert entwickelt. Die Nachfrage nach Immobilien ist gestiegen, insbesondere von ausländischen Käufern, die Ferienhäuser oder Investitionsmöglichkeiten suchen.

Die Immobilienpreise auf Korfu sind stetig gestiegen, bieten aber im Vergleich zu anderen beliebten Mittelmeerdestinationen immer noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem der nordöstliche Teil der Insel ist für Luxusimmobilien und gehobene Wohnanlagen bekannt.

Blick auf die Altstadt von Korfu-Stadt, Griechenland

Die Vorteile eines Hauskaufs auf Korfu:

  • UNESCO-Weltkulturerbe: Die Altstadt von Korfu gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet eine wunderschöne und geschichtsträchtige Umgebung zum Leben.
  • Starker Vermietungsmarkt: Da Korfu bei Touristen sehr beliebt ist, kann der Besitz einer Immobilie auf Korfu eine gute Investition sein, insbesondere für kurzfristige Ferienvermietungen.
  • Internationale Gemeinschaft: Korfu beherbergt eine beträchtliche Anzahl an internationalen Einwohnern und Touristen, so dass es leicht ist, sich anzupassen und eine Gemeinschaft zu finden.

Rhodos

Rhodos, die größte der Dodekanes-Inseln, bietet eine Mischung aus mittelalterlicher Architektur (wie die mittelalterliche Altstadt von Rhodos, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde), wunderschönen Stränden und modernen Annehmlichkeiten. Die Insel war schon immer ein Magnet für Touristen und Immobilieninteressenten.

Wie auch auf anderen Inseln ist der Immobilienmarkt auf Rhodos stetig gewachsen, wobei das Interesse ausländischer Käufer insbesondere an Luxusimmobilien und Ferienhäusern zugenommen hat.

Der Markt auf Rhodos zeichnet sich durch eine Mischung aus traditionellen griechischen Häusern und modernen Villen aus, wobei der Trend zunehmend zu hochwertigen Ausstattungen geht.

Es gibt einen Trend zur Renovierung älterer Immobilien in der Altstadt und zur Entwicklung neuer, moderner Wohnanlagen entlang der Küste.

Luftaufnahme der Festung von St. Nicholas in Rhodos, Griechenland

Vorteile beim Kauf eines Hauses auf Rhodos:

  • Klima und Lebensstil: Das sonnige Klima und die hohe Lebensqualität machen die Stadt zu einem attraktiven Ort für einen kurz- oder langfristigen Aufenthalt.
  • Historisches Erbe: Die Insel beherbergt eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas und bietet ein einzigartiges Lebensgefühl inmitten der Geschichte.
  • Starker Tourismussektor: Ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher, das Investitionsmöglichkeiten im Hotel- und Gaststättengewerbe und im Immobiliensektor bietet.
  • Inselleben mit Komfort: Bietet den entspannten Insellebensstil und gleichzeitig alle notwendigen modernen Annehmlichkeiten, einschließlich eines internationalen Flughafens.

Kefalonia

Kefalonia ist bekannt für seine atemberaubende Naturschönheit, dramatische Berglandschaften und kristallklares Wasser. Der Charme der Insel liegt in ihrer ruhigen Umgebung, den malerischen Dörfern und den schönen Stränden, die sie zu einem idealen Ort für diejenigen machen, die einen ruhigen Lebensstil suchen.

Als größte der Ionischen Inseln zieht Kefalonia zunehmend das Interesse internationaler Käufer auf sich, die auf der Suche nach einem Feriendomizil oder einem ständigen Wohnsitz sind.

Der Immobilienmarkt auf Kefalonia bietet eine große Auswahl an Immobilien, von traditionellen Steinhäusern in ländlichen Gegenden bis hin zu modernen Villen mit Panoramablick auf das Meer abseits der überlaufenen Touristenorte.

Obwohl die Immobilienpreise auf Kefalonia im Allgemeinen erschwinglicher sind als auf einigen anderen griechischen Inseln, ist ein stetiger Wertzuwachs zu verzeichnen, der das wachsende Interesse widerspiegelt.

Blick auf das transparente Wasser der Tourquise im Dorf Assos, Kefalonia, Griechenland

Die Vorteile eines Hauskaufs auf Kefalonia:

  • Aufstrebender Markt: Kefalonia ist weniger entwickelt als einige andere griechische Reiseziele und bietet Wachstumspotenzial für seinen Immobilienmarkt.
  • Geringe Dichte: Mit strengeren Bauvorschriften als in anderen Destinationen bietet Kefalonia einen exklusiveren Immobilienmarkt mit geringerem Risiko eines Überangebots.
  • Lebensqualität: Der ruhige Lebensstil in Verbindung mit der natürlichen Schönheit der Insel zieht Menschen an, die einen Zweitwohnsitz oder eine Immobilie für den Ruhestand suchen, und sorgt für eine Nachfrage nach hochwertigen Immobilien.
  • Investitionspotenzial: Die wachsende Beliebtheit der Insel bei Touristen und die begrenzte Immobilienentwicklung schaffen Potenzial für Wertsteigerungen und Mieteinnahmen.

Wie wir Ihnen beim Kauf Ihrer Immobilie in Griechenland helfen können

Die Komplexität des Immobilienerwerbs in Griechenland muss nicht allein bewältigt werden. Wenden Sie sich noch heute an die Anwaltskanzlei Leptokaridou, wir sind für Sie da!

Als erfahrene Experten für griechisches Immobilienrecht bieten wir einen umfassenden Service, der diesen komplizierten Prozess in einen reibungslosen Ablauf verwandelt. Von den ersten Verhandlungen bis zur Vertragsunterzeichnung haben Sie einen Anwalt Ihres Vertrauens an Ihrer Seite.

Sie werden sich immer geschützt fühlen, auch wenn Sie kein Griechisch sprechen, wenn Sie mit Missverständnissen und kulturellen Barrieren konfrontiert werden, wenn Sie mit unerwarteten Unwägbarkeiten und Komplikationen konfrontiert werden. Wir sind für Sie da, um Ihnen in jeder Situation zu helfen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie den Kauf einer Immobilie in Griechenland planen. So machen Sie den richtigen ersten Schritt zur Sicherung Ihrer strategischen Immobilieninvestition.

FAQ

Menschen, die sich für den Kauf eines Hauses in Griechenland interessieren, stellen uns oft einige dieser Fragen. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Antworten hier zu veröffentlichen.

Können Ausländer in Griechenland ein Haus kaufen?

Ja, Ausländer können in Griechenland Wohneigentum erwerben. Das Verfahren für ausländische Käufer ist relativ einfach, insbesondere für EU-Bürger.

Auch Nicht-EU-Bürger können eine Immobilie erwerben, allerdings können für sie zusätzliche Schritte oder Anforderungen gelten, insbesondere wenn sich die Immobilie in Grenzgebieten befindet, in denen besondere Genehmigungen erforderlich sein können. Tatsächlich ist Griechenland zu einem sehr beliebten Ziel für ausländische Immobilieninvestitionen geworden, unter anderem dank des Golden Visa-Programms, das Nicht-EU-Investoren, die bestimmte Investitionsschwellen erreichen, eine Aufenthaltsgenehmigung bietet.

Kann man in Griechenland wohnen, wenn man ein Haus kauft?

Der Kauf eines Hauses in Griechenland berechtigt nicht automatisch zum Aufenthalt.

Für Nicht-EU-Bürger kann der Kauf einer Immobilie jedoch ein Weg sein, über das Golden Visa-Programm ein Aufenthaltsrecht zu erhalten. Dieses Programm erfordert eine Mindestinvestition in Immobilien (der Schwellenwert variiert, liegt aber bei 250.000 Euro oder 500.000 Euro, je nach Lage der Immobilie).

Sobald Sie dieses Visum erhalten haben, können Sie und Ihre Familie in Griechenland leben. Bitte beachten Sie, dass diese Aufenthaltsgenehmigung nicht zur Arbeitsaufnahme in Griechenland berechtigt und alle fünf Jahre erneuert werden muss.

Ist der Kauf einer Immobilie in Griechenland einfach?

Mit der richtigen Vorbereitung und professioneller Unterstützung kann der Kauf einer Immobilie in Griechenland relativ einfach sein.

Natürlich können die Sprachbarriere und zusätzliche rechtliche und finanzielle Überlegungen, wie die Beantragung einer griechischen Steuernummer (AFM) und die Eröffnung eines lokalen Bankkontos, den Prozess für Ausländer ohne die richtige Unterstützung komplizierter machen. Die Beauftragung eines lokalen Immobilienmaklers und eines in Immobilientransaktionen erfahrenen Rechtsanwalts ist der Schlüssel zu einem reibungslosen Kauf und der Bewältigung aller komplexen Probleme.

Ist es billig, in Griechenland eine Immobilie zu kaufen?

Der Kauf einer Immobilie in Griechenland galt früher als relativ günstig, insbesondere während der Wirtschaftskrise Ende der 2000er und Anfang der 2010er Jahre. Die Preise haben sich jedoch in ganz Griechenland erholt, insbesondere in beliebten Gegenden wie Athen und an Orten mit hoher touristischer Nachfrage.

Dennoch können die Immobilienpreise in Griechenland im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern immer noch relativ niedrig sein, insbesondere in ländlichen Gebieten und auf weniger beliebten Inseln, die im Allgemeinen erschwinglichere Alternativen bieten.

* Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich der Veranschaulichung des Themas. Sie stellen keine Rechtsberatung dar und können eine individuelle Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt nicht ersetzen. Jeder Fall ist einzigartig, weist besondere Umstände auf und sollte im Detail von einem Rechtsanwalt geprüft werden, der in der Lage ist, die spezifischen Umstände zu überprüfen.

Kontakt zur Anwaltskanzlei Leptokaridou

Sicher ein Haus in Griechenland kaufen

Der Kauf eines Hauses in Griechenland ist eine wichtige und wunderbare Entscheidung! Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, um Ihre Investition zu schützen und Ihren Traum nicht durch einen Rückschlag zerstören zu lassen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Haus in Griechenland kaufen möchten.

Thessaloniki
+30 2310 284408

Berlin
+49 30 88702382

[email protected]

Wir helfen Ihnen beim Hauskauf in Griechenland

Ein internationaler Rechtsanwalt mit Erfahrung im griechischen Immobilienrecht ist Ihr idealer Partner beim Kauf einer Immobilie in Griechenland. Wir stehen Ihnen zur Seite, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Icon Phone

+49 30 88702382
(Kanzlei Berlin)

Icon Phone

+30 2310 284408
(Kanzlei Thessaloniki)